2-Tages-Ski- und Snowboardkurs II

Fortgeschrittene und Könner

Berwang

Der 2-Tages Ski- und Snowboardkurs II richtet sich an alle Fortgeschrittenen, die bereits einen oder mehrere Kurse besucht haben. Dieser Kurs ist die perfekte Möglichkeit, auf bereits Erlerntes aufzubauen und das eigene Fahrkönnen zu verbessern.

 

Hierfür bietet Skigebiet Berwang sehr gute Voraussetzungen. Mit Pisten in allen Schwierigkeitsklassen ist für Abwechslung in allen Könnensstufen gesorgt.

 

Die Gruppenstärke umfasst maximal 8 Personen und bietet damit optimale Voraussetzungen für einen schnellen Lernerfolg. Unsere gut ausgebildeten Ski- und Snowboardlehrer verhelfen allen Teilnehmern mit viel Elan in Kürze zum Erfolg.

 

Die An- und Rückfahrt erfolgt wahlweise mit dem Bus oder dem eigenen PKW.

 

Die Anmeldung erfolgt über die Geschäftsstelle der Skizunft oder über das Internet. Bitte gebe bei der Anmeldung die entsprechende Könnerstufe und die gewünschten Leistungen (wahlweise Kurs, Busfahrt, Liftpass) an. Einzeltage sind aus organisatorischen Gründen nicht möglich.

 

Bei der Anmeldung wird die Summe der gebuchten Leistungen eingezogen. Bei der Anmeldung sind die entsprechenden Kosten zu entrichten. Eine Rückerstattung nicht entstandener Kosten kann nur bei rechtzeitiger Absage erfolgen.

 

Kurzfristige Änderungen behalten wir uns vor, z.B. bei Schneemangel, den Kursort zu ändern, ggf. ändern sich dann auch die Liftpreise. Änderungen werden auf der Homepage und am Infotelefon unter der Telefon-Nr. 07391 757817 bekanntgegeben.

Reise Nr. 2019 – 10
2-Tages-Skikurs II

2019 – 19
2-Tages-Snowboardkurs II
Termin 16. + 17.02.2019
Abfahrt 06:30 Uhr Parkplatz am Stadion/Wolfert
Kosten Kurs:

45,00 EUR für Mitglieder
58,00 EUR für Nichtmitglieder

Busfahrt:

40,00 EUR

Liftpass:

38,00 EUR für 2 Tage Kinder Jahrgang 2003-2012
64,00 EUR für 2 Tage Jugendliche Jahrgang 2000-2002
76,00 EUR für 2 Tage Erwachsene Jahrgang 1999 und älter
Kurszeiten jeweils von 09:30 Uhr - 12:00 Uhr und
13:00 Uhr - 15:00 Uhr
Meldeschluss 14.02.2019
Leitung Manuel Ströhle