Rennfreizeit

See/Paznauntal

So neu wie das Jahr Anfang Januar für alle noch ist, so neu wird dieses Jahr auch unsere Rennfreizeit sein. Denn nach vielen Jahren in Obersaxen werden wir heuer nicht in die Schweiz, sondern nach See ins Paznauntal fahren.

 

Dort werden wir 3 Nächte mitten im Skigebiet auf der Ascher Hütte übernachten. Diese ist für uns optimal gelegen, denn von dort gelangen wir mit nur einer Liftfahrt an unseren Trainingshang. Nach dem Frühstück kann also den ganzen Tag fleißig auf der Piste trainiert werden, sodass wir uns das Abendessen auch reichlich verdient haben. Zur Mittagspause fahren wir in eine nahegelegene Hütte, wer möchte kann aber auch gerne ein mitgebrachtes Vesper verzehren.

 

Die Abende werden wir gemeinsam mit Spielen und lustigen Geschichten verbringen. Es bleibt aber noch genügend Zeit, um sich auch vom anstrengenden Trainingstag zu erholen.

 

Zu diesem Saisonhighlight werden die Rennläufer zwischen 6 und 20 Jahren von unseren Coaches nicht nur hervorragend trainiert, sondern auch rundum betreut werden.

 

Die Anreise ins Paznauntal erfolgt in Kleinbussen. Am Sonntag werden wir nur bis ca. 15:00 Uhr Skifahren, sodass wir gegen 19:00 Uhr wieder zurück in Ehingen sind.

 

Dieses Angebot richtet sich an alle Kinder und Jugendliche, die Spaß am flotten Skifahren haben und gerne ein paar coole Tage mit einem super Team verbringen wollen.

Reise-Nr. 2021-08
Rennfreizeit
Termin Donnerstag, 07.01. - Sonntag, 10.01.2021
Abfahrt 06:00 Uhr
Stadionparkplatz am Wolfert
Rückkehr am 10.01.2021 gegen 19:30 Uhr
Kosten* Jugendliche 7 - 17 Jahre:

342,00 EUR Mitglieder
372,00 EUR Nichtmitglied

Erwachsene 18 - 25 Jahre:

437,00 EUR Mitglieder
467,00 EUR Nichtmitglieder

Bei der Anmeldung sind 100,00 EUR als Anzahlung zu entrichten.
Leistungen 3 x Übernachtung in Mehrbettzimmern mit Etagendusche und Etagen-WC, 3 x Halbpension, 4-Tagesskipass See, An- und Abreise mit Kleinbussen, Kurtaxe, Endreinigung, Freizeitbetreuung und Renntraining, Bearbeitungsgebühr
Wichtig Schlafsack und Handtücher müssen mitgebracht werden!
Meldeschluss 30.11.2020
Leitung Hannes Riegler